Die Leitidee der DLRG:


Kernaufgaben:

  • Aufklärung der Bevölkerung über Gefahren am und im Wasser 
  • Unterstützung und Gestaltung freizeitbezogener Maßnahmen am, im und auf dem Wasser 
  •  Förderung und Durchführung des Anfängerschwimmens 
  • Förderung des Schulschwimmunterrichts 
  • Aus- und Fortbildung von Schwimmern, Rettungsschwimmern, Bootsführern, Funkern, Tauchern und Rettungstauchern sowie unter Beachtung der DLRG-eigenen Prüfungsordnung Erteilung   entsprechender Befähigungszeugnisse 
  • Förderung der Ausbildung im Sanitätsdienst 
  • Durchführung rettungssporticher Übungen und Wettkämpfe 
  • Planung und Organisation und Durchführung des Rettungswachdienstes 
  • Mitwirkung bei der Abwendung und Bekämpfung von Katastrophen im Rahmen des Bayerischen   Katastrophenschutzgesetzes
  • Mitwirkung im Rahmen des Bayerischen Gesetzes über den Rettungsdienst (BayRDG) 
  • Natur- und Umweltschutz am und im Wasser 
  • Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter 
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Organisationen innerhalb des eigenen Bereichs 
  • Bildung von Jugendgruppen 

 

Die DLRG Amberg (e.V.) ist selbstlos tätig und ist ein gemeinnütziger Verein; es werden keine eigenwirtschaftlichen Zwecke verfolgt.