Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Pfand-Bon Spendenaktion bei EDEKA-Center Kunert

Pfand-Bon Spendenaktion bei EDEKA-Center Wiesmeth

Stadtwerke Amberg - Spende über 1500,-- Euro

AMBERG.Die Sicherheit in Ambergs Bädern ist mit erste Priorität für die Stadtwerke Amberg. Gerade an Hochsommertagen im Hockermühlbad, in den Ferien oder beim Wasserkino im Kurfürstenbad könne diese teils nur mit Hilfe der DLRG und Wasserwacht gewährleistet werden. Daher gibt es wieder eine Unterstützung von jeweils 1500 Euro für die wichtigen Vereine.

Immer weniger Kinder können heute schwimmen und auch hier sind die DLRG und Wasserwacht tätig und bieten Schwimmkurse zum Lernen an – auch für Erwachsene. „Die DLRG Bayern und die Wasserwacht-Ortsgruppe Amberg geben jedes Jahr ihr Bestes, um Unfälle im Wasser zu vermeiden oder gegebenenfalls Ertrinkende zu retten. Mitunter zählen Katastrophen-, Wasserrettungsdienst bis hin zu Schwimmlernkursen zu den Aufgaben der beiden Vereine. Auch daran sieht man, wie wichtig die DLRG und Wasserwacht sind“, so Prof. Dr. Stephan Prechtl, Geschäftsführer der Stadtwerke Amberg.

„Für die DLRG Amberg sind die Stadtwerke Amberg einer der wichtigsten Partner rund um das ehrenamtliche Vereinsleben“, so DLRG-Ortsvorsitzender Gerhard Schottenheim. Kurfürstenbad und Hockermühlbad seien die Grundlage für die Ausbildungen und Wachdienste. „Dadurch ist es Jugendlichen möglich, erste Erfahrungen für den späteren Ernst des Lebens zu sammeln. Vor allem lernen sie auch, Verantwortung zu übernehmen. Eine Aufsicht im Bad ist kein Kinderspiel, es geht um nichts Geringeres als Leben zu schützen oder zu retten“, betonte er. Die Spende setze man daher für die Ausbildung der Jugend ein.

„Wichtig ist uns eine gute Ausbildung für unsere Kinder und Jugendlichen“, betonte auch Alexandra Grüter, Kassenwart der Wasserwacht Amberg. Die Unterstützung der Stadtwerke setze man ebenfalls ein, um die jungen Mitglieder gut geschult und immer auf dem neuesten Stand zu wissen. „Wir haben Glück, denn wir haben viele neue junge Mitglieder, die auch in Zukunft die Durchführung des Wasserrettungsdienstes sichern sollen.“

 

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Spenden

Werden Sie Förderer der DLRG Amberg. Sie können uns in Form einer freiwilligen Spende unterstützen.

  • Der Betrag kommt zu 100% der DLRG Amberg zugute.
  • Verwaltungskosten werden nicht abgezogen.
  • Sie können ihre Spende beim Finanzamt steuerlich geltend machen, da wir eine gemeinnützige Organisation sind.
  • Für Spenden bis 200,-- Euro reicht der Kontoauszug als Nachweis beim Finanzamt - auf Wunsch erstellen wir aber gerne eine Spendenquittung.

Hilfe kostet Geld - Ertrinken das Leben

Die Aufgaben der DLRG lassen sich nur durch den Idealismus und die Initiative unserer Mitglieder erfüllen.

Sie setzen ihre wertvolle Freizeit für andere ein und riskieren beim Retten aus der Not sogar ihre eigene Gesundheit. Idealismus, Einsatz für die gute Sache allein, reichen aber nicht aus. Es bedarf auch der notwendigen Mittel, um erfolgreich sein zu können. So müssen beispielsweise Ausbildungsmaterialien für die Schwimmausbildung von Kindern beschafft und Rettungsboote betrieben werden. 

Unsere Retter sind nur dann voll einsatzfähig, wenn alle Rettungsmaterialien vollständig und funktionstüchtig sind. Für viele dieser dringend notwendigen Ausrüstungsgegenstände fehlen uns jedoch die entsprechenden Geldmittel.

Gemeinsam können wir Leben retten

Ihr Beitrag, gleich welcher Art, hilft uns, die Sicherheit für uns alle am und im Wasser zu erhöhen, er dient unserer Gemeinschaft.

Ihre Spende an die DLRG Amberg e.V. :

Mit einer Spende von 15,00 € kann ein Schwimmbrett für die Kinderschwimmausbildung gekauft werden. 

Die zwingend vorgeschriebene jährliche ärztliche Untersuchung eines Einsatztauchers kann durch eine Spende von 100 € ermöglicht werden.

(Die Nennung verschiedener Spendenbeträge soll beispielhaft aufzeigen, wofür Ihre Spende verwendet werden kann. Mit welchem Betrag auch immer Sie uns unterstützen möchten: Jeder Cent zählt.)

Transparenz

Als auf Zuwendungen und Spenden angewiesene Hilfsorganisation ist es uns wichtig, dass unsere Förderer auch wissen, dass das Geld bei der DLRG Amberg entsprechend dem Willen der Spender eingesetzt wird.

Gerne geben wir Auskunft darüber.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing